Der Wiesensalbei

In puncto Gesundheit stellen wir heute eine wahre Wunderpflanze vor. Ihre antibakteriellen Eigenschaften helfen bei Erkältung, Halsentzündung, Husten und Fieber; dank Gerbsäure, Tanninen, Bitterstoffen hilft sie bei Verdauungsschwäche, Blähungen, Durchfall; Ätherische Öle, Kampfer, Zineol, Pinen und Salven wirken gegen Nachtschweiss, Fussschweiss, Zahnfleischentzündungen, Hauterkrankungen, Ekzeme und auch bei Insektenstichen; das psychoaktive Thujon ist schon in geringen Dosen bei Nervenschwäche wirksam; dank ihrer östrogenhaltigen Substanzen balanciert die Pflanze den weiblichen Hormonhaushalt besonders gut während der Pubertät und in den Wechseljahren. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen